Wahlaufruf

Veröffentlicht in Archiv

Bern, im Februar 2014

Wahlaufruf für die Gross- und

Regierungsratswahlen vom 30. März

Liebe Parteikolleginnen und Parteikollegen

Wir stehen vor wichtigen Richtungswahlen für den Kanton Bern. Nach zwei Legislaturen rot-grüner Mehrheit hat der Kanton Bern als Standort in vielen Bereichen verloren und ist der Stadt-Land-Graben grösser denn je. Das muss ändern.

Wir alle sind hier gefordert, denn auch unsere Gemeinde ist betroffen von dem, was auf Kantonsebene geschieht. Dies gilt für das Vormundschaftsrecht ebenso wie für die Bauvorschriften, die Kontrollen in unseren Betrieben und vieles mehr. Wir sind auch als Bürger direkt betroffen von den Entscheiden im Grossen Rat und im Regierungsrat, nicht nur beim Steuerfuss und den Abgaben, auch bei der Sicherheit im Alltag und auf unseren Strassen und sogar beim Gerichtswesen. Wir dürfen nicht vergessen, dass die Wahl der Richter nach dem Parteienproporz im Grossen Rat erfolgt. Je mehr Sitze die SVP also im Grossen Rat hat, desto mehr Richter vertreten unsere Werte an den Gerichten. Dies gilt vom Laiengericht bis hin zum Obergericht.

Deshalb rufe ich jeden und jede dazu auf:

  • Nehmt die SVP-Liste für den Grossen Rat
  • Schreibt die Namen des bürgerlichen Vierertickets auf den leeren amtlichen Regierungsratswahlzettel, mindestens aber die Namen Manfred Bühler und Christoph Neuhaus
  • Motiviert alle Eure Bekannten und Verwandten, auch SVP zu wählen
  • Nutzt auch das Email für Wahlwerbung